LAG-Management

Management der Lokalen Aktionsgruppe

Projektträger

Regionalentwicklung Vorarlberg Verein

Hof 19

6861 Alberschwende

Kurzbeschreibung

Die Geschaeftsstelle des Vereins Regionalentwicklung Vorarlberg bildet das LAG-Management, welches die zentrale Anlaufstelle fuer die Initiativgruppen bildet. Die Stelle wird durch die Bietergemeinschaft Stand Montafon mit Bernhard Maier (südliches Vlbg zusätzlich Schwerpunkt Vernetzung) und Telesis mit Franz Rüf (nördliches Vlbg zusätzlich Schwerpunkt Verwaltung) repräsentiert. In der Arbeit werden Maier und Rüf von Mitarbeiter der jeweiligen Organisation unterstützt.

Ausgangslage

Die Regionalentwicklung Vorarlberg ist ein Verein, bestehend aus 64 Gemeinden des ländlichen Raums. Im Jahr 2007 wurde ein Programm für die ländliche Entwicklung ausgearbeitet und zur Genehmigung eingereicht. Das Strategiepapier wurde Dez. 2007 offiziell bewilligt. Die ehrenamtliche Organisation hat zur Abwicklung des operativen Geschäftes eine Geschäftstelle, LAG-Management, Europaweit ausgeschrieben. Die Fa. Telesis und der Stand Montafon haben sich für die Aufgabe beworben und den Auftrag nach einem durchgeführten Verfahren gem. BVG erhalten.

Ziele/Wirkung

Umsetzung des LES07-13

Inhalte

Die Aufgaben können in drei Aufgabenschwerpunkte gegliedert werden:
a) Vernetzung
b) Verwaltung
c) Projektentwicklung und Betreuung
zu a) Der Schwerpunkt Vernetzung umfasst:
Vertretung der Leader-Aktivitäten nach außen, Beteiligung an nationalen und transnationalen Netzwerken, Öffentlichkeitsarbeit, Schaffung, Sicherung von Synergien zwischen den Projekten
zu b) Der Schwerpunkt Verwaltung umfasst:
Abwicklung der Geschäfte im Sinne des Vorstandes, wie: Schriftverkehr, Berichtewesen, Organisation von Sitzungen, Präsentationen und Besuchergruppen; Führung der Kommunikationssysteme (nicht die Programmierung), Operative Führung der Kassa und die Finanzielle Führung der Kassa, der Buchhaltung mit Jahresvoranschlag und Abschluss.
zu c) Projektentwicklung und Betreuung
Das LAG-Management verfolgt das Ziel "hochwertige" Projekte als Leader-Projekte zu etablieren. Aufgabe ist es, die Projektträger in der Entwicklung der Projekte (Projektentwicklung) zu unterstützen und im Evaluierungsprozess zu begleiten und im Zuge der Abwicklung für Auskünfte zur verfügung zu stehen (Projektbegleitung).
Für die LAG eigenen Projekte ist auch die Projektkoordination, Management und Abrechnung Teil der Aufgabe.
Das LAG-Management hält Kontakt zu den Förderstellen, bereitet die Evaluierungssitzungen (Projekt-Hearing) und die LAG-Sitzungen vor und führt die Projektabrechnungen (eigene Projekte) durch.

Resultate

Das LAG-Management wird gemäß LES07-13 für die Programmlaufzeit +2 zur Förderung beantragt. Das Budget ist im LES07-13 indikativ dargestellt, ein Förderantrag wird auf 3 Jahre gestellt.

Bezug zum Programm

Das Projekt bezieht sich auf das LEADER Programm. Das LAG-Management ist ein fester Bestandteil für die Umsetzung dieses Programms in der Periode 2007-2013. Mit dem Projekt erfolgt die Bestellung zum LAG-Management.  In Vorarlberg erklärt sich die Regionalentwicklung Vorarlberg für die Umsetzung des LEADER Programms zuständig und hat keine Personen angestellt. Der Projektauftrag ist an das Bieterkonsortium Telesis und Stand Montafon ergangen.